Tag der offenen Tür – schön war’s

Der Tag der offenen Tür am 9.Mai im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum war ein voller Erfolg, stellten der Vereinsvorsitzende Stefan Leyk und der wissenschaftliche Leiter Dr. Christian Russok zufrieden fest. Den ganzen Tag über drängten sich die Besucher durch neu gestaltete Ausstellungsräume.

Das Museum wurde mit Hilfe von Mitteln der BINGO-Umweltlotterie in den letzten Wochen weiterentwickelt. Der große Bereich „Leben in der Eiszeit“ mit Tieren und Landschaft konnte so vervollständigt werden. Es gibt dort Eiszeittiere wie Riesenhirsch, Mammut, Vielfraß und Polarfuchs zu sehen. Jung und Alt waren von den Eiszeittieren begeistert.

Spiel und Spaß für Kinder gab es in der Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck, beim Bogenschießen oder Fossilien präparieren. Aber auch Freunde deftiger Gaumenfreuden sind mit Heinzis Spanferkel voll auf ihre Kosten gekommen. Bis zum nächsten Jahr – Wiederholung garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.