Besuch von BINGO!-Moderator Michael Thürnau

Am 26. Sepember besuchte der BINGO! – Moderator Michael Thürnau das Eiszeitmuseum, um sich unseren neu gestalteten Eiszeitgarten anzuschauen. Die BINGO! Umweltlotterie hat den Bau des Eiszeitgartens gefördert, der unsere Landschaft  zeigt, wie sie während der letzten Eiszeit ausgesehen hat. Kleine und kälteresistente Pflanzen wachsen auf Schutt und Geröll die der mächtige Inlandgletscher, der bis vor ca. 12000 Jahren Nordeuropa bedeckte, hier abgelagert hat. Michael Thürnau interessierte sich besonders für unsere Arbeit mit Kindern, die im Museum z.B. Fossilien präparieren und Bernstein schleifen können. Mit dem Eiszeitgarten wird ein weiteres Stück Eiszeit für unsere kleinen und großen Besucher erlebbar!

Das Foto zeigt den Moderator Michael Thürnau und die Mitarbeiterinnen der BINGO!-Projektförderung Lisa Oberschelp, Eva Kienle und Ellen Wolff mit Dr. Vera Laurenz-Heuser (wiss. Leiterin), Dr. Henning Thiessen (stellv. Vorsitzender) und Stefan Leyk (1. Vorsitzender) vom Eiszeitmuseum im neu gestalteten Eiszeitgarten.

Das Foto zeigt den Moderator Michael Thürnau und die Mitarbeiterinnen der BINGO!-Projektförderung Lisa Oberschelp, Eva Kienle und Ellen Wolff mit Dr. Vera Laurenz-Heuser (wiss. Leiterin), Dr. Henning Thiessen (stellv. Vorsitzender) und Stefan Leyk (1. Vorsitzender) im neu gestalteten Eiszeitgarten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>