Veranstaltungen

Jeden Mittwoch und Sonntag während der Öffnungszeiten:

    • Bernstein schleifen
    • Speckstein bearbeiten
    • Fossilien präparieren

Weitere Veranstaltungen:

    • Kindergeburtstage
    • Aktionen für Schulklassen aller Jahrgangsstufen
    • Kinderuniversität
    • Vorträge, Exkursionen und Workshops
    • Führungen für Erwachsene und Kinder
    • Kinderferienpass-, Seniorenpassaktionen

Agenda

  1. Sep
    26
    Di

    1. Gesteine im Eiszeitmuseum
      16:00 – 17:00

      Wussten Sie, dass Sie in Schleswig-Holstein auf dem Gletscherschutt Skandinaviens leben? An den Stränden und Steilufer können Sie diese außergewöhnliche und weltweit einzigartige Gesteinsvielfalt entdecken. Gesteine aus vulkanischer Schmelze, Gesteinsmetamorphosen oder steingewordene Zeugnisse längst vergangener Eiszeiten. Kommen Sie am 26. September ab 16 Uhr in das Schleswig-Holsteinische Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg und entdecken diese Gesteinsvielfalt in einer kombinierten Führung und Gesteinsworkshop.

  2. Okt
    1
    So

    1. Lernwerkstatt “Fossilien & Bernstein”
      11:00 – 16:00

      Im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg, haben Sie am 01. Oktober die Gelegenheit, aus Rohbernstein ein schönes Schmuckstück zu schleifen. Außerdem können große und kleine Forscher (ab 6 Jahren) echte Fossilien präparieren.

  3. Okt
    4
    Mi

    1. Fossilienwerkstatt
      11:00 – 16:00

      Besuchen Sie am 04. und 11. Oktober die Fossilienwerkstatt im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg. Große und kleine Forscher (ab 6 Jahren) können Seeigel, Ammoniten und mehr aus dem Gipsblock präparieren oder einen Rohbernstein zu einem Schmuckstein schleifen.

  4. Okt
    8
    So

    1. Steinzeitwerkstatt
      11:00 – 17:00

      Noch einmal Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck im Schleswig-Holsteinische Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg. Am 08. Oktober können vom Speer bis zum Schmuckamulett verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr freuen wir uns auf Ihren Besuch. Schauen Sie herein und überzeugen Sie sich, wie vielfältig der Alltag in der Steinzeit war!

  5. Okt
    11
    Mi

    1. Fossilienwerkstatt
      11:00 – 16:00

      Besuchen Sie am 04. und 11. Oktober die Fossilienwerkstatt im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg. Große und kleine Forscher (ab 6 Jahren) können Seeigel, Ammoniten und mehr aus dem Gipsblock präparieren oder einen Rohbernstein zu einem Schmuckstein schleifen.

  6. Okt
    14
    Sa

    1. Wanderung “Unser Wald im Herbst”
      15:00 – 17:00

      Begleiten Sie den Förster Thorolf Wellmer am 14. Oktober ab 15 Uhr auf einer herbstlichen Wanderung durch die Stauchmoräne am Hessenstein. Erleben Sie die Natur in einer faszinierenden Stimmung. Der Treffpunkt ist am Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg, die Kosten betragen für Erwachsene 5 € und für Kinder 3 €.

  7. Okt
    17
    Di

    1. Fundbestimmung
      14:00 – 15:30

      Sie haben Fragen zu Ihren Funden? Sie möchten mehr zu den Eiszeiten erfahren?Sicherlich finden wir Antworten. Besuchen Sie uns zur Fundbestimmung am 17. Oktober.

  8. Okt
    25
    Mi

    1. Kinderuni “Sand”
      11:30 – 12:30

      Und noch einmal öffnet die Kinderuniversität im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, Nienthal 7 in Lütjenburg ihre Pforten. Am 25. Oktober in der Zeit von 11:30 bis 12:30 Uhr hält Museumsleiter Dr. Christian Russok eine Vorlesung zum Thema “Strand, SAND & Meer” und gibt spannende Einblicke in die Welt der Sandkörner. Erwachsene bleiben hier draußen oder genießen einen Kaffee in unserem Museumscafé.

  9. Nov
    2
    Do

    1. Wissenschaftlicher Vortrag “Historische Landbewirtschaftung in Schleswig-Holstein – Momentaufnahmen aus 5000 Jahren Ackerbau und Landnutzung”
      19:00 – 21:00

      In der Veranstaltungsreihe „Wissenschaftliche Vorträge“ des Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum in Lütjenburg, Nienthal 7, wird am Donnerstag, 2. November 2017, 19.00 Uhr, ein Vortrag über ein agrarhistorisches Thema geboten. Das Thema lautet: „Historische Landbewirtschaftung in Schleswig-Holstein – Momentaufnahmen aus 5000 Jahren Ackerbau und Landnutzung“. Referent ist Dietrich Petter, Landwirtschaftsdirektor a. D., Mitglied des Vereinsvorstandes. Präsentiert werden die Entwicklung von Ackerbau und Viehzucht in unserer Region nach dem Ende der Tundren- und Waldjägerzeit, also zu Beginn der Jungsteinzeit und seine Fortentwicklung in der Bronze- und Eisenzeit sowie im Mittelalter. Dabei spielten die Entwicklung neuer Techniken im Rahmen der neolithischen Revolution und die Einführung von bis dahin bei uns nicht bekannten Kulturpflanzen (Einkorn, Emmer, Dinkel, Weichweizen, Gerste, Hafer, Roggen und viele andere) und Nutztieren (Schaf, Rind, Schwein) eine wesentliche Rolle. Das Thema wird bis zur Einführung neuer Landnutzungssysteme im Rahmen der Dreifelderwirtschaft im Mittelalter fortgeführt.

  10. Dez
    5
    Di

    1. Schmuckwerkstatt mit der VHS
      14:00 – 16:00