Die Offene Ganztagsschule im Eiszeitmuseum

Am 26. September startet die Schul-AG “Die Eiszeitdetektive” der Offenen Ganztagsschule Lütjenburg. Das Schleswig-Holsteinische Eiszeitmuseum verfolgt das Ziel, Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe die eiszeitlich geprägten Landschaftsräume rund um Lütjenburg näher zu bringen. In der AG wollen wir fächerübergreifend arbeiten und so einen Zugang zur Natur und zu naturwissenschaftlichen Themen ermöglichen.

Spannende Themen haben wir vorbereitet: Klimaentwicklung, Wetterund Wetterexperimente, Leben in der Eiszeit, Wie entstehen Eiszeiten? Menschheitsentwicklung, Tiere in der Eiszeit, Klimawandel, Gesteine bestimmen, Landschaftsentwicklung, Fossilien (Fossilien präparieren), wie kommt die Fliege in den Bernstein? Vulkanismus, Sand und Strand, Erdzeitalter, Planet Erde, Kunst in der Eiszeit (Malen mit Naturfarben) und Positionsbestimmung mittels GPS im Gelände.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>